ERASMUS-Office des Instituts für Volkswirtschaftslehre

Ablaufplan

Studierende im Bachelorstudiengang VWL bewerben sich bitte erst ab dem 3. Fachsemester. Für Bachelorstudierende wird das 5. Fachsemester, für Masterstudierende das 3. Fachsemester empfohlen.

Eine ausführliche Beschreibung des Bewerbungsverfahrens finden Sie auch im ERASMUS-Leitfaden des International Centers.

Auswahl der Hochschule

Eine Übersicht aller aktuellen Partnerhochschulen finden Sie unter dem Menüpunkt Partnerhochschulen. Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl, dass manche Kooperationen ausschließlich für Bachelor- oder Masterstudierende geschlossen wurden. Auch die Unterrichtssprachen sollten von Ihnen beachtet werden. Es empfiehlt sich, die Erfahrungsberichte der vergangenen Jahre durchzulesen.

 

Bewerbung beim ERASMUS-Office VWL

Um sich für einen Studienplatz an einer Partnerhochschule zu bewerben, müssen Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist das Bewerbungsformular ausfüllen. Diesen finden Sie hier: Bewerbung ERASMUS VWL.

 

Auswahl der Bewerber

Die Zuteilung der Bewerber auf die Partnerhochschulen erfolgt entsprechend der vergebenen Präferenzen. Gibt es mehr Bewerber als vorhandene Studienplätze, entscheidet neben weiteren Kriterien die bisherig erzielte Durchschnittsnote der Studienleistungen. Die Zuteilung der Plätze erfolgt per E-Mail durch das ERASMUS-Office VWL.

 

Annahme des Studienplatzes

Die Annahme des Studienplatzes erfolgt per E-Mail an das ERASMUS-Office VWL sowie durch die Online-Registrierung auf der Seite des International Centers. Sobald Ihnen ein Platz zugewiesen wurde, ist die Online-Registrierung auf der Seite des International Centers vorzunehmen und per E-Mail innerhalb der Annahmefrist beim ERASMUS-Office VWL einzureichen. 

 

Learning Agreement

Das Learning Agreement ist spätestens bis zum Ende der gesetzten Frist unterschrieben und eingescannt per E-mail zuzusenden. Auszufüllen ist nur der obere Teil. Für die Angabe der zu belegenden Kurse empfiehlt es sich, zuvor ausführliche Informationen anhand der Internetseite der jeweiligen Partneruniversität einzuholen. Vorab ist von Ihnen per E-Mail abzuklären, ob die jeweiligen Kurse von der zuständigen Professur anerkannt werden.

Wurde das Learning Agreement von allen beteiligten Parteien unterschrieben, können Sie es im ERASMUS Online-Portal hochladen. Während Ihres Auslandsaufenthalts besteht die Möglichkeit, Ihr Learning Agreement noch einmal zu ändern. Hierfür füllen Sie bitte den zweiten Teil aus und laden ihn innerhalb von 4 Wochen nach Ihrer Ankunft im Ausland im ERASMUS Online-Portal hoch. 

Das Formular für das Learning Agreement erhalten Sie über das ERASMUS Online-Portal. 

 

Bewerbung an der Gasthochschule

Nach der Nominierung an der Gasthochschule durch das International Center der CAU müssen Sie sich noch regulär an der Ihnen zugeteilten Gasthochschule bewerben. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage ihrer Gasthochschule. Beachten Sie dabei bitte die geltenden Fristen!

 

Verpflichtender Sprachtest (OLS - Online Linguistic Support)

Vor Beginn der Mobilitätsphase UND danach ist von Ihnen ein verpflichtender Online-Sprachtest in der Arbeitssprache zu absolvieren, der zur Dokumentation Ihres Sprachstandes dient. Die Europäische Kommission stellt Online-Sprachtests für die 24 Sprachen zur Verfügung.

Bitte beachten: Von Ihrer Partnerhochschule verlangte Sprachnachweise werden durch diesen Test nicht abgedeckt. 

Während Ihres Bewerbungsprozesses wird Ihnen für den Online-Sprachtest vom ERASMUS-Büro des International Centers automatisch eine E-Mail mit LogIn und Passwort Informationen zugeschickt, anhand derer Sie Zugang zur OLS-Plattform erhalten.

 

Stipendienzusage (Grant Agreement) & Auszahlung der 1. ERASMUS+ Rate

Ab Juni / Juli (entsprechend später sollten Sie Nachrücker sein) erhalten Sie Ihre Stipendienzusage, das sogenannte "Grant Agreement (GA)", welches auch die Förderungssumme festsetzt, die Sie während Ihres Auslandsaufenthalts bekommen. Dieses müssen Sie unterschrieben an das International Center zurückschicken. Liegen dem International Center sowohl das unterschriebene Grant Agreement (GA) als auch das unterschriebene Learning Agreement (LA) vor, erhalten Sie den ersten Teil Ihrer ERASMUS-Rate. 

 

Verlängerung Ihres Auslandsaufenthalts

Wollen Sie Ihren Auslandsaufenthalt um ein Semester verlängern, müssen Sie dies schriftlich per E-Mail beim International Center beantragen (go-out@uv.uni-kiel.de). Ihre E-Mail muss den Verlängerungszeitraum sowie die schriftliche Zustimmung der Partnerhochschule PLUS zusätzlich die Zustimmung von Professor Raff (Stellvertreter Prof. Requate) als zuständigem Programmbeauftragten hier in der VWL enthalten. Bitte Bestätigungsemails beider Institutionen Ihrer E-Mail ans International Center beifügen.
Die Frist für eine mögliche Verlängerung endet am 1. Dezember! Bitte beachten: Ob die Verlängerung auch seitens der CAU finanziert werden kann, kann das International Center erst Ende Februar ausrechnen.
 
 

Confirmation of Attendance

Die Confirmation of Attendance wird benötigt, um Ihre genaue Aufenthaltsdauer im Ausland zu bestimmen.
 
Zu dieser zählt allerdings nur die Zeit, die direkt in Zusammenhang mit ihrem Studium steht. Hierzu zählen z.B. Orientierungstage an der Partneruniversität, vorbereitende Sprachkurse an der Partneruniversität, Prüfungen am Ende der Vorlesungszeit an der Partneruniversität. Reisen Sie darüber hinaus früher (z.B. um sich eine Unterkunft zu beschaffen) an oder später ab als notwendig, zählt dies nicht zur Aufenthaltsdauer und wird daher nicht finanziell gefördert!
 
Bevor Sie das Dokument nach Ihrer Abreise (spätestens bis 15. Juli) im ERASMUS Online-Portal hochladen, muss es von Ihrer Gasthochschule unterschrieben werden. Wichtig: Die Unterschrift darf nicht früher als 1 Woche vor Abreise erfolgen! Zu früh unterzeichnete Dokumente werden nicht akzeptiert!
 
 
 

Fragebogen der EU & Erfahrungsbericht

Nach Beendigung Ihres Auslandsaufenthalts erhalten Sie per E-Mail einen Fragebogen der EU, den Sie ausfüllen müssen. Ein Erfahrungsbericht ist bis spätestens 30. April im ERASMUS Online-Portal des International Centers hochzuladen. WICHTIG: Ebenfalls ist dem ERASMUS-Office VWL ein Erfahrungsbericht zuzumailen, anonymisiert ohne Ihre Kontaktdaten. Die Frist gilt auch für Studierende, die im Sommersemester ihren Auslandsaufenthalt verbringen. Eine Vorlage ist im ERASMUS Online-Portal verfügbar.

 

Transcript of Records (ToR) / Anerkennung der Studienleistung

Nach Beendigung Ihres Auslandsaufenthalts wird Ihnen von der Partnerhochschule Ihr Transcript of Records (ToR) zugeschickt, welches Sie im ERASMUS Online-Portal des International Centers hochladen müssen. Für die Anerkennung von Kursen verwenden Sie bitte das dafür vorgesehene Online-Formular des Prüfungsamtes. Eine Beschreibung des Anerkennungsverfahrens können Sie hier finden. Laden Sie abschließend das Formular in das ERASMUS Online-Portal hoch.
 
Eine Übersicht zur Notenumrechnung von im Ausland erbrachten Leistungen finden Sie hier: Notenumrechnung.
 
 

Auszahlung der 2. ERASMUS+ Rate

Sobald dem International Center die Confirmation of Attendance, der ausgefüllte Online-Fragebogen der EU, Ihr Erfahrungsbericht, der 2. OLS Sprachtest nach der Mobilität, das Learning Agreement (LA) (Teil 3) und das Transcript of Records (ToR) vorliegen, erfolgt die Auszahlung der 2. ERASMUS+Rate.

 

International Study Buddy Programm

Wenn Sie Lust haben Kontakte zu internationalen Studierenden in Kiel aufzunehmen und diese beim Bewältigen vieler zu Studienbeginn auftretender Fragen zu helfen, dann machen Sie beim Study Buddy-Programm mit!  Weitere Informationen finden Sie hier.